Gebühren

Unsere „Freie Musikschule“ erhält keine öffentlichen Zuschüsse. Wir müssen daher alle Kosten für den Unterrichtsbetrieb, die Dozentenhonorare, den Unterhalt und die gehobene Ausstattung der Räume, die Verwaltungskosten und Sozialabgaben etc. über die Beiträge decken.

Seit September 2017 sind wir eine gemeinnützige GmbH. Laut unserer Satzung sind wir selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Monatsbeiträge sind Abschläge auf das Jahresentgelt. Dieses ergibt sich aus einem festen Stundensatz, der mit der Anzahl der Schulwochen (durchschnittlich 36,5) multipliziert wird. Es werden also keine Ferien durchbezahlt, sondern alle Unterrichtseinheiten in 12 Monatsabschlägen berechnet.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns „sehr wohl“ und nicht „gezwungen“ fühlen. Deswegen können unsere  Unterrichtsverträge mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 31.08., 30.11., 28.02. und 31.05. beendet werden. Die Kündigung bedarf der Textform.

Gebühren

Akustische Gitarre
E-Gitarre, E-Bass, Gesang, E-Orgel,
Geige, Klavier, Keyboard, Panflöte,
Schlagzeug, Cajon, Perkussion
Blockflöte, Querflöte, Saxophon,
Klarinette, Akkordeon, Melodika,
Trompete, Mundharmonika
Musikalische Früherziehung
Teilnahme an Chor-, Ensemble oder Bandprojekten
Unterricht auf Gutschein

Downloadbare Verträge und Informationen finden Sie hier.
Bitte beachten Sie unsere AGB.

X