Bratsche / Viola

(ab ca. 7 Jahren)

Eine Geige oder Bratsche kann „singen“ – so nah, sagt man, klingt diese der menschlichen Stimme. Viele Komponisten haben diesem Instrument den wichtigsten Teil ihres Schaffens gewidmet. Die Tonformung und der musikalische Ausdruck sucht seinesgleichen. Sie ist ein Streichinstrument aus verschiedenen Hölzern. Ihre vier Saiten werden mit einem Bogen gestrichen. In der Tradition der klassischen europäischen Musik spielt die Bratsche oder „Viola“ eine wichtige Rolle – viele große Komponisten haben ihr bedeutende Teile ihres Schaffens gewidmet.

Aber auch im Jazz und in der Popmusik ist dieser besonders wandlungsfähige Ton zu hören. Der Erfolg von Künstlern wie David Garret zeigt, wie anerkannt Streichinstrumente in der Bevölkerung ist.

Die Bratsche klingt tiefer als eine Geige: Gemeinsam mit ihr hat sie die oberen 3 Saiten und erweitert deren Tonumfang nach unten durch eine tiefe C-Saite.

  • Tools: Ana-Maria Lungu | Prof. Ioan Lungu
X